Highlights

Upcoming Events

Die Kassierer

31.03. | Fr | 20:00
Ballsaal

Die Kassierer

Die Kassierer – was ist das eigentlich?

Nicht mehr und nicht weniger als die deutsche Vorzeigepunkband mit einem ganz einzigartigen Werdegang:
Dadaistische Kleinkunstauftritte in den späten 80ern, der Durchbruch und jede Menge Anfeindungen mit der Erfindung und Etablierung des sogenannten Fickliedes in den 90ern, eine zunehmende Bekanntheit in allen gesellschaftlichen Schichten, große Beliebtheit auf Metalfestivals und musikalische Begleitung ganzer Generationen von Kids auf dem Schulweg in den Nuller Jahren und heutzutage: regelmäßige Gastspiele in Wacken, ausverkaufte Hallen, Presseartikel ohne Ende, die Verleihung des „Goldenen Umbertos für das Lebenswerk“ in der TV-Show „Circus Halligalli“ und dann die Theaterproduktion am Schauspiel Dortmund in der ersten Punkoperette der Welt mit dem poetischen Namen „Häuptling Abendwind“.
Neben der Musik engagiert sich Kassiererfrontmann Wölfi seit Jahren politisch, in diversen Bundestagswahlkämpfen, als Mitglied des Stadtrats und als Oberbürgermeisterkandidat für Bochum.


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Felsenkeller Leipzig

Kim Churchill

05.04. | Mi | 20:00
NAUMANNs Tanzlokal

Kim Churchill

Quizfrage: Aus welcher Gegend der Welt kommt dieser Mensch? Ein junger Mann mit langen, sonnenblonden Haaren steht barfuß auf der Bühne, die in sein Wohnmobil eingebaut ist. Neben ihm steht ein Surfboard. Er spielt hier, auf dem Strandparkplatz, solo Gitarre, Mundharmonika, Tamburin und Standschlagzeug und singt seine Songs, in denen es regelmäßig auch ums Wellenreiten geht. Kalifornien? Nein, natürlich ist Kim Churchill Australier und lebt seit Jahren auf der Straße, wo er auch angefangen hat, Musik zu machen. 2009 gewann er den australischen Straßenmusiker-Wettbewerb Byron Bay Bluesfest. Inzwischen ist er damit ziemlich erfolgreich, nicht nur in seiner Heimat, sondern auf der ganzen Welt. Immerhin wurde er jüngst zum National Youth Folk Artist of the Year erkoren, war schon mehrmals für die APRA Music Awards (das australische Gegenstück zu den Grammys) nominiert, spielte auf Festivals und stand mit so unterschiedlichen Musikern wie Billy Bragg, Michael Franti und Milky Chance auf der Bühne. Weil die erkannt haben, wie universell und wunderbar Churchills Musik ist.

Mit 19 Jahren veröffentlichte er quasi im Alleingang seine Debütplatte „With Sword and Shield“ und hat seither nicht wieder aufgehört, neue Musik zu schreiben. Dabei geht er meist weiter als andere Singer/Songwriter und nutzt solo die ganze Spanne seines Instrumentariums genauso, wie er auf Genres pfeift und verwendet, was ihm passt. Aber jüngst hatte er – wie immer, wenn er ins Studio geht – mal wieder ein Dach über dem Kopf, um sein neues Album „Dawn Sounds“ aufzunehmen, das er im kommenden Frühjahr live präsentieren wird.

Präsentiert wird die Tour von kulturnews, piranha, START und MusikBlog.de.


Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Aust Konzerte

Forward

26.04. | Mi | 20:00
NAUMANNs Tanzlokal

Forward

FORWARD gehen im Frühjahr ‘23 auf die ‘So Glad We’re On’ Tour.

Nach ersten Konzerten als Support für JEREMIAS in ‘21, einem vollgepackten Festival-Sommer ‘22 mit Konzerten auf dem Feel oder SNNTG Festival und dem Release ihrer zweiten EP ‘So Glad We’ve Almost Made It’ folgt jetzt ein weiterer Meilenstein für die achtköpfige Band aus Hannover: “Wir gehen auf Tour! Das erste Mal alleine quer durch Deutschland, nach einer Zeit, in der wir alle gelernt haben, dass Live-Konzerte alles andere als selbstverständlich sind.“

FORWARD machen vielschichtigen Indie-Pop mit einem fulminanten Live Sound, der von Big Band Bläser Annoncen, glitzernden Gitarren und Retro-Synth Sounds und einer animierenden Rhythmus-Section geprägt ist. Eine Mischung ähnlich wie bei Vulfpeck, L’impératrice oder Benny Sings, die vor Enthusiasmus nicht zu halten ist. Darüber klingen tiefgründige Texte mit eingängigen Melodien von einer Stimme, die an Tom Misch erinnert.

Eine Band, die sich live erst so richtig entfaltet und jeden Konzertsaal mit purer Lebensfreude nur so überflutet.


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Wildfire Music

SHARKTANK

27.04. | Do | 20:00
NAUMANNs Tanzlokal

SHARKTANK

Bei knapp 10 Millionen Streams für ihre Debütsingle „Washed Up“ und Einladungen auf Festivals, wie dem Reeperbahn Festival, oder Eurosonic ist eines klar: Sharktank sind aus der Musikszene im deutschsprachigen Raum nicht mehr wegzudenken. Und spätestens seit ihrem Debüt „Get it Done“ (VÖ Juni 2021) wird gemunkelt, dass auch der internationale Durchbruch nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Vertraute melodischen Vocals, Synthie-Sounds, Rap und Rock bis hin zu Pop- Tunes verwebt die Band gekonnt und ganz ohne, dass dabei das Gefühl einer schlechten Snack-Mixpackung aufkommt. Federleicht beweisen sie dabei, was es bedeutet, gegen und gleichzeitig mit dem Strom zu schwimmen, ohne dabei auf der Stelle festzusitzen; Wiedererkennungswert, eine Nominierung für den Amadeus Music Award 2022 und eine Live-Session bei dem amerikanischen Sender NPR inklusive.

Der Sommer war dementsprechend breit gefächert und quer durch die Indie-und Tastemaker Festivals gab’s massig Applaus und Wertschätzung. Im April und Mai 2023 steht die erste eigene, richtige Tour im deutschsprachigen Raum an und bringt für das Trio, das Live um zwei weitere Positionen ergänzt wird, Band-Leben par excellence.


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Landstreicher Konzerte

Der Pate von Neuruppin

28.04. | Fr | 18:30
NAUMANNs Tanzlokal

Der Pate von Neuruppin

Frank Willmann liest aus: „Der Pate von Neuruppin – Vom Imbisswagen zum Drogenimperium“

Der Fokus liegt auf der charismatischen und bestimmenden Figur Olaf Kamrath. Eloquent, emotionale Intelligenz, Manipulator, berechnend, natürliche Führerpersönlichkeit, schafft es alle Menschen einzubinden, kann auch zuschlagen und weiß, wie eine Waffe funktioniert (alle Protagonisten waren zeitweise bewaffnet)

Motivation: Reich werden wie die Jungs im Westen, Geld haben, weil Geld glücklich macht, den ewigen Larry machen (umgangssprachlich DDR von Larry Hagman Dallas)

Seine damaligen Antriebfedern? Gier, Spaß, Machttrieb

Heute sagt er, Geld ist nicht wichtig, heute ist er eine Art Buddhist

Warum erzählt man die Geschichte jetzt?

Weil der seinerzeit größte Kriminalfall der neuen Bundesländer nun endlich mit den damaligen Protagonisten erzählt werden kann.

Weil Olaf Kamrath alle damals Beteiligten mit ins Boot geholt hat. Weil Olaf Kamrath mit der alten Geschichte final abschließen möchte und eine Art Generalbeichte ablegen will. Finanziell ist er als erfolgreicher Immobilienmakler unabhängig.

Weil es eine geniale Geschichte darüber ist, wie vier Brandenburg Jungs zuerst mit legalen, später mit illegalen Mitteln ans Große Geld kommen wollen, wichtige Schaltstellen der Stadt unterwandern (Polizei, lokale CDU, Fußballverein, der Chef des Neuruppiner Grundstücksamtes und eine Angestellte im Neuruppiner Gewerbeaufsichtsamt). Gegenwärtig erhalten regionale True Crime Geschichten durch Portale wie Netflix eine besondere Aufmerksamkeit.

Weil sich im August 2024 die Verhaftung der Bande zum 20. Mal jährt.

Weil es eine Erzählung der wilden Neunziger im Osten, als das Geld an den Bäumen hing…

Weil nun erstmals alle Quellen (besonders wichtig ist dabei das Auftauchen der internen Akte des vom LKA eingeschleusten verdeckten Ermittlers „Achim“, der über zwei Jahre versuchte die Bande zu infiltrieren) zugänglich sind, und sich alle Beteiligten, allen voran Kamrath, erstmals bereit erklärt haben, diese unglaubliche und bis zuletzt in Teilen ungeklärte Geschichte zu erzählen.

Wie wird die Geschichte erzählt?

Weitestgehend linear, am Anfang des Buchs soll die Geschichte der Verhaftung stehen, wo mehrere Hundertschaften Polizei und Staatsanwaltschaft in einer geheimen Aktion alle Protagonistinnen verhafteten.


 

Einlass: 18:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Felsenkeller Leipzig

NINA CHUBA

06.05. | Sa | 20:00
Ballsaal

NINA CHUBA

Hinweis: Das Konzert wurde vom Naumanns in das Täubchenthal  und nun in den Felsenkeller Ballsaal hochverlegt!

Der Hype um die gebürtige Hamburgerin nimmt kein Ende. Nach ihrer komplett ausverkauften Tour 2022 setzt Nina Chuba straight einen drauf und spielt nächstes Jahr eine umfangreiche Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Statt 99 Probleme zu haben, hat sie nur genauso viele Pläne. Mindestens.

Bei jedem neuen Song zeigt Nina Chuba ihre Vielseitigkeit: Von Pop über Rap bis Soul, gepaart mit mal blumigen und mal messerscharfen Texten ist alles dabei. Nur sich selbst bleibt sie treu. Eben noch hat sie ihre Single „Nicht allein“ veröffentlicht, an der Seite von Kummer dessen Nummer-1-Single „Der letzte Song (Alles wird gut)“ neu interpretiert und dann gemeinsam mit Provinz „Zorn & Liebe“ rausgebracht.


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Landstreicher Konzerte

Kafvka

10.05. | Mi | 20:00
NAUMANNs Tanzlokal

Kafvka

Zusammen sind wir größer! Das neue Album von KAFVKA ist das Ergebnis eines Kollektivgedankens. „Paroli“ sammelt seine Wut auf gesellschaftliche Missstände durch die Kraft und das Schaffen einer Vielzahl von Protagonist*Innen und erweist sich dadurch nicht nur als musikalisch vielfältigstes Werk der Berliner, sondern verkörpert gleichzeitig die Botschaft, dass man den Kampf gegen Rechts nur gemeinsam bestreiten kann. Die dritte Platte der Band entfaltet diese Idee in Songs, die sich immer deutlicher ihre Rap-Einflüsse einverleiben und so gleichzeitig die Grenzen alternativer Rockmusik in Frage stellen. Ein mutiges Album, das den Sound eines Disarstars mithält und sich dabei gleichzeitig traut, mit „Schrei nach Liebe“ eine der größten deutschen Punk- Hymnen neu zu denken.


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: VERTIKAL CONCERTS

Hundreds

17.05. | Mi | 20:00
Ballsaal

Hundreds

Hundreds
The Current Elektro Akustik Tour

Hundreds arrangieren “The Current” in besonderen Venues neu Nach ihrer erfolgreichen Tour im Jahr 2022 mit ihrem aktuellen Album „The Current“, kommen Hundreds im Mai 2023 mit einer einzigartigen Tour zurück. Nachdem sie ihre Musik mit vollem Sound in einigen der legendärsten Veranstaltungsorten (darunter die Elbphilharmonie in Hamburg) performt haben, legen Hundreds jetzt einen anderen Gang ein. Als Teil der Elektro Akustik Tour von “The Current” arrangieren sie ihre Songs um. Bekannt für ihr Talent, das Organische mit dem Elektronischen zu verweben, werden Hundreds bei dieser Tour ihre Musik komplett neu erfinden und sie zurück zu ihrem Ursprung bringen. „Wir freuen uns sehr 2023 unser Elektroakustik Set in tollen Venues wieder aufführen zu können. Für uns ist es immer etwas Besonderes, die Songs neu zu arrangieren und so umzusetzen, dass sie transparenter sind, ohne an Wucht zu verlieren“. Die Elektro Akustik Tour kommt natürlich vollgepackt mit der klassischen Hundreds-Energie und Intensität.

 


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Felsenkeller Leipzig

WAVVYBOI

23.09. | Sa | 20:00
Ballsaal

WAVVYBOI

wavvyboi dokumentiert seine Selbstqual in Kunst und vor allem Musik, die auf seinen Tagebucheinträgen beruhen. Das Musizieren ist ein quälender Zwang und eine tiefe Befriedigung zugleich, weil er mit dem Resultat oftmals unzufrieden ist, so der Künstler.

Live erwartet die Fans eine düstere, melancholische und süße Stimmung aus verschiedenen musikalischen Einflüssen von Rock in die Grunge-Welle hinüber zu fragiler Pop-Musik. wavvybois Welt wird vom Dunklen gefüttert und beruht auf tiefen intimen Problemen der hypersensiblen Welt des jungen Künstlers.

Er reitet mit verträumten Worten über düstere, tiefe Beats und spielt gleichzeitig spannungsvolle Akkorde auf seiner Fender Gitarre. wavvybois „engel & daemonen tour“ soll einen Einblick in die verschiedenen Welten, Gefühle und Werke eines jungen Menschens geben, der sich weder von gesellschaftlichen Normen bezüglich seiner Gender-Nonkonformität oder der Offenheit seiner Gefühle einschüchtern lässt.


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Landstreicher Konzerte

Montez

12.10. | Do | 20:00
Ballsaal

Montez

Für Montez hätte es bis dato nicht besser laufen können: Mit seiner in drei Ländern platinveredelten Nummer-1-Single „Auf & Ab“ im Rücken chartete sein Album „HERZINFUCKED“ im Frühjahr aus dem Stand in die Top 10 der deutschen Albumcharts. Mit Songs wie „Wenn ich du wäre“, seiner Interpretation des Echt- Klassikers „Weinst du“ und Songs mit Capital Bra und SDP unterstreicht Montez seinen Status als einer der spannendsten Rapper und Songwriter des Landes.

Nur konsequent also, dass Montez sich 2023 in der Jubiläumsstaffel von „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ neben Musikgrößen wie Nico Santos, Stefanie Kloß von Silbermond und Clueso einreiht.

Und auch live wird 2023 noch eins draufgelegt: Nachdem seine „HERZINFUCKED“- Tour 2022 innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, kommt Montez mit seinem brandneu angekündigten Album „Liebe in Gefahr“ im Herbst zurück auf die Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz!


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Landstreicher Konzerte

Das Lumpenpack

13.10. | Fr | 20:00
Ballsaal

Das Lumpenpack

Kann es sein, dass du zu lange auf keinem Das Lumpenpack Konzert warst?
Eine Frage, die pauschal mit „Ja“ zu beantworten ist. Abhilfe schafft nun die frisch für den Herbst ’23 angekündigte „Kann es sein, dass…“-Tour der Stuttgarter Band.

Die wohl unterhaltsamste Rockband Kontinentaleuropas, Das Lumpenpack, kommt dabei unter anderem ins Kölner Palladium und die Hamburger Georg-Elser-Halle, sowie zehn weitere deutsche Städte.

Der über die ausgedehnten Touren gewachsene & etablierte Indierocksound treibt dabei die längst Markenzeichen gewordenen pointierten Texte in Ohren, Herzen und Köpfe der Konzertbesucher:Innen. Allerdings bietet das um den neuen Rest der Band verstärkte Duo stets mehr als ein reines Konzerterlebnis. Kurzweilig und interaktiv entfaltet sich eine Show, die die Zuschauer:Innen verschwitzt, atemlos und mit offenen Mündern zurücklässt.

Ja, es kann sein, dass du zu lange auf keinem Das Lumpenpack Konzert warst, aber das lässt sich ändern:
Tickets unter www.daslumpenpack-shop.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.


 

Einlass: 18:30
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Faible Booking

Lugatti & 9ine

17.10. | Di | 20:00
Ballsaal

Lugatti & 9ine

Lugatti & 9ine
„Lugatti & 9ine Tour“ 2023


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Landstreicher Konzerte

DISARSTAR

18.10. | Mi | 20:00
NAUMANNs Tanzlokal

DISARSTAR

/// Rolex für Alle. Deutschrap für Alle. Alles für Alle.

DISARSTAR ist zurück. Nach dem Erfolg seines gewieften Polit-Rap-Albums „Deutscher Oktober“ von 2021 schließt er am 14. Oktober dieses Jahres mit seinem neuen und sechsten Album „ROLEX FÜR ALLE“ direkt an. Nächstes Jahr im Herbst wird DISARSTAR dann auf noch größerer Tour unterwegs sein und die Bühnen zum Brennen bringen.

Fans des Rappers und seiner Musik wissen, dass sich DISARSTAR politisch engagiert und seine politische Neigung häufig in Songtexten thematisiert. Die Kritik an beispielsweise sozialer Ungerechtigkeit, Reichtum, Armut und Gentrifizierung war schon immer ein großes Thema bei ihm. So nutzt er auch auf seiner neuen Platte Rap als Gesellschaftskritik und richtet seinen Blick auf das Elend der Armen, gräbt tief in den Wunden Deutschlands und seiner Heimatstadt Hamburg und thematisiert widersprüchliche Realitäten zwischen St. Pauli und Blankenese.


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Landstreicher Konzerte

LABRASSBANDA

19.10. | Do | 20:00
Ballsaal

LABRASSBANDA

LaBrassBanda startet wieder richtig durch und zwar mit noch mehr Feuer als 2022, wo bei vielen ausverkauften Konzerten nachgeholt wurde, was in den beiden Jahren davor nicht möglich war. 2023 ist der Konzertsommer abermals prall gefüllt. Neben einzigartigen Festivals in Tschechien, Belgien oder der Schweiz sind die Bandas auch wieder in ausgewählten Bierzelten unterwegs. So wird beim ,,Heimspiel‘‘ in Hart/Chieming oder dem Bierzelt in Fischbachau der Zeltboden brennen.

Auf der Brass Fire Tour sind sie, neben zahlreichen Open-Airs und Festivals wie das Tollwood in München oder das KSK musicOpen in Ludwigsburg, dann ab Oktober 2023 nach fünf Jahren wieder auf Clubtour quer durch Europa. Dabei spielen sie in Nürnberg, Erfurt, Frankfurt, Köln, Amsterdam, Hamburg, Berlin, Leipzig, Prag, Graz, Wien und Budapest. Und das in neuer Besetzung: Die Tuba bläst, anstatt Stefan Huber, seit 2022 nun Matthias Hoffmann, an der E- Gitarre steht Julian Buschberger.


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Landstreicher Konzerte

Ski Aggu

10.11. | Fr | 20:00
Ballsaal

Ski Aggu

Ski Aggu
„Wahlkampftour“ 2023


 

Einlass: 19:00
Mehr Infos zu Tickets Altersbeschränkungen gibt es hier: Landstreicher Konzerte

1 2