DER BALLSAAL

Heute stehen internationale Künstler auf der Bühne des Ballsaals, einst sprachen hier Rosa Luxemburg oder Clara Zetkin. Der große Ballsaal im neobarocken Stil ist zweifellos das Schmuckstück des Felsenkellers. Trotz seines Alters von über hundert Jahren verfügt er über eine moderne technische, logistische und gastronomische Struktur. Mit seiner wunderschönen Gewölbedecke, der von zwei Säulengängen eingerahmten parkettgedeckten Veranstaltungsfläche und seinen beeindruckenden Kronleuchtern bietet er aber vor allem eine einmalige Atmosphäre – für Konzerte, Bälle, Feiern, Tagungen, Empfänge und andere Veranstaltungen. Das großzügige Foyer und die Nebenräume komplettieren das Ensemble und schaffen zusätzliche Möglichkeiten für vielfältige Nutzungen.


Die Errichtung der Lüftungsanlage des Ballsaals wurde unterstützt von der GEMA, dem Neustart-Kultur-Programm sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


Unsere Räumlichkeiten