März 2023

verlegt: Spidergawd
NAUMANNs Tanzlokal
21.03. | Di | 20:00 | Einlass ab 19:00

verlegt: Spidergawd

ACHTUNG: Das Konzert wurde in die Moritzbastei verlegt. Alle bereits gekauften Ticket behalten ihre Gültigkeit.

Swansea Constellation & SEASIDE TOURING präsentieren:

Spidergawd [ Stickman Records, NO]
+ special guest

 

KulturKollaps
Ballsaal
23.03. | Do | 19:00 | Einlass ab 19:00

KulturKollaps

KulturKollaps Podium zur Gegenwart und Zukunft von Kultur und Kulturpolitik
„Braucht Deutschland eine neue Förderpolitik der Kultur?“

Die abschließende Diskussionsveranstaltung der Reihe am 23. März 2023, 19:00 Uhr, im Felsenkeller Leipzig konnte neben dem Journalisten Andreas Rosenfelder, der Ressortleiter Feuilleton „Welt“ und „Welt am Sonntag“ ist, der Theaterintendant, Schriftsteller und Regisseur Steffen Mensching gewonnen werden. Erst vor kurzem stellte dieser in einem Interview fest: „Letztlich wissen alle, dass das System dringend reformiert werden muss. Und das heißt, dass es zu strukturellen Veränderungen kommen sollte. Diese Bereitschaft zu diskutieren ist derzeit aber leider nicht vorhanden. Und deswegen kommt es zu keinen Veränderungen.“ Die Podiumsreihe lenkte in den bisherigen Veranstaltungen den Fokus auf die gegenwärtigen Herausforderungen, Miststände und die Möglichkeiten zur Veränderung in Förderung und Gestaltung von Kulturpolitik und vereinte für diese notwendige Debatte namhafte Vertreter aus Kultur, Kulturpolitik, Wissenschaft und Gesellschaft.

Das Projekt geht zurück auf eine Initiative von Jörg Folta, Peter Matzke und Paul Simang vom Felsenkeller und Krystallpalast Leipzig, der ansässigen AG „Long Covid für die Kultur?“ und des „Runden Tisches Leipziger Spielstätten“, ist finanziert durch das NEUSTART Kultur Programm und wird gefördert durch die Stadt Leipzig. Die Moderation übernimmt der Kulturmanager und langjährige Leiter renommierter Kulturinstitutionen und Veranstaltungshäuser Prof. Michael Kaufmann.

Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird gebeten: buero@kulturkollaps.de


 

NAUMANNs Gaststube
24.03. | Fr | 22:30 | Einlass ab 22:00

CUM ON FEEL THE NOIZE

In der Gaststube wird wieder getanzt. Wir haben nicht nur unsere Öffnungszeiten verlängert, sondern stellen nun auch regelmäßig musikalische Gäste auf unsere kleine Bühne.

► Eintritt frei

Am 24.03. lädt DJ Ecke Furio zur „CUM ON FEEL THE NOIZE“ ♥ from 80s to sophisticated punk.


 

Ausverkauft: Kool Savas
Ballsaal
25.03. | Sa | 19:30 | Einlass ab 18:00

Ausverkauft: Kool Savas

Hinweis: Das Konzert von KOOL SAVAS im Felsenkeller wurde aufgrund von gesundheitlichen Gründen auf den 25.03.23 (verschoben vom 04.03.2022, 22.10.21 bzw. 10.09.22) verschoben.

Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit und sind weiterhin unter https://www.landstreicher-konzerte.de/Tickets-Kool-Savas-L sowie an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.


 

Ausverkauft: Monet192
NAUMANNs Tanzlokal
25.03. | Sa | 20:00 | Einlass ab 19:00

Ausverkauft: Monet192

Mit medizinischen Notfällen kennt sich Monet192 aus, schließlich schloss der 22- Jährige aus St. Gallen eine Krankenpfleger-Ausbildung in einer Psychiatrie ab, bevor er eine rasante Entwicklung als Hip-Hop Artist hinlegte. Zuletzt sicherte er sich eine Auszeichnung als „SRF Best Talent“ bei den Swiss Music Awards 2020, einer Nominierung als „Best Swiss Act“ bei den letzten MTV Europe Music Awards und Platz 2 in den deutschen Single-Charts für seine Kollaboration „H<3tel“ mit Dardan gipfelte.

Nun widmet sich Monet192 einem besonderen medizinischen Notfall: „Medical Heartbreak“ lautet der Titel seines heute erscheinenden Mixtapes. Über acht Tracks stellt er darin mindestens so viele Facetten zur Schau wie er Einflüsse in sich vereint (der Schweizer hat tunesische und mazedonische Wurzeln und besitzt einen italienischen Pass). Kein Wunder, ist er doch gleich in mehrfacher Hinsicht mit Doppelbegabungen gesegnet: Rap und Gesang, Beats und Hooks, Melancholie und Drip, deutsche und englische Texte – Monet192 erschafft auf „Medical Heartbreak“ ein lyrisches und klangliches Universum mit einem internationalen Sound. Dafür sorgen nicht zuletzt die beteiligten Produzenten. OZ beispielsweise. Normalerweise liefert der Schweizer Kollege Beats für amerikanische Megastars wie Drake, Travis Scott oder Roddy Ricch und hat Monet192 den Sound für „Live“ auf den Leib geschneidert. Ähnlich vielfältig ist auch die Gästeliste des Albums: die hochgehandelten deutschen Newcomer Eren Can & Batu und der französische Rapper HATIK sind mit von der Partie, außerdem durfte natürlich nicht eine Kollaboration mit Deutschrap-Star Dardan fehlen, den Monet192 im Januar außerdem als Support-Act durch Deutschland, Österreich und die Schweiz begleitete.


School of Kuschelrock
NAUMANNs Gaststube
25.03. | Sa | 22:30 | Einlass ab 22:00

School of Kuschelrock

In der Gaststube wird wieder getanzt. Wir haben nicht nur unsere Öffnungszeiten verlängert, sondern stellen nun auch regelmäßig musikalische Gäste auf unsere kleine Bühne.

Am 25.3..2023 begrüßen wir euch zur nächsten School of Kuschelock. Dieses Mal heißt es „SOFT ROCK ONLY“.

Playlist: Aerosmith, Kings of Leon, James Bay, My Chemical Romance, Vanessa Carlton, The Veronicas, The1975, Pale Waves, Chvrches, The Kooks, Staind, Maroon 5, Coldplay, U2, The Killers, 30 Seconds To Mars, Jimmy Eat World, Coldplay, Angels And Airwaves, Snow Patrol, Owl City, Three Doors Down, Uncle Kracker, Sheryl Crow, Hoobastank, Train, The Fray, Nickelback, Blink-182, Kelly Clarkson, Avril Lavinge and many more!

Eintritt Frei


 

Karo Lynn & Michael Benjamin
NAUMANNs Tanzlokal
26.03. | So | 20:00 | Einlass ab 19:00

Karo Lynn & Michael Benjamin

Karo Lynn & Michael Benjamin kommen im März 2023 gemeinsam auf Tour.

Am 25.11.2022 veröffentlichte Karo Lynn aus Leipzig ihr drittes Studioalbum “a line in my skin” und legt damit musikalisch einen echten Bruch zum Vorgänger “Outgrow” hin.
Die federleichten Akustikgitarren und beschwingten Indie-Beats sind ewig schwebenden Gitarrenmelodien und wohlig düsteren Synthie-Atmosphären gewichen – ein perfekter Ort für Karo Lynns kraftvolle, ausdrucksstarke Stimme. Zwischen Daughter, Ben Howard und The National bewegt sich die Leipziger Songwriterin auf den elf Songs von Balladen in Zeitlupe über Popsongs voller musikalischer Kleinode hin zu kraftvollen Midtempo-Nummern in neuem musikalischen Terrain – aber mit derselben Intensität.

„Mit tiefem Timbre und flirrenden Liedern hat die Leipziger Songschreibering Karo Lynn eine eigene Art Dream-Pop kreiert.“ – Rolling Stone Magazin

„… wenn es ein Alleinstellungsmerkmal gibt, dann ist es ihre Darbietung am Mikrofon.“ – Plattentests.de

Ebenfalls auf Karo Lynns neuem Album zu hören und gemeinsam mit ihr auf Tour: der Singer/ Songwriter und Musiker Michael Benjamin.


 

Mehnersmoos
Ballsaal
30.03. | Do | 20:00 | Einlass ab 19:00

Mehnersmoos

Die Show wurde vom Naumanns in den Felsenkeller hochverlegt! Alle Tickets sind weiterhin gültig und unter www.landstreicher-konzerte.de/Tickets-Mehnersmoos-L sowie an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich!


 

Ausverkauft: Lostboi Lino
NAUMANNs Tanzlokal
31.03. | Fr | 20:00 | Einlass ab 19:00

Ausverkauft: Lostboi Lino

Here we are now, entertain uns!

Aufgewachsen auf dem Land und geflüchtet in die Stadt. Fast verloren gegangen aber wiedergefunden. Lostboi Lino trägt seine Narben als Tattoos auf seiner Haut. Seine Stimme sucht sich zwischen Rap, Indie und Grunge den Weg in dein Herz. Lostboi Lino erzählt von sich und spricht doch für viele.
Aufgewachsen in den Vororten dieser Welt, in welchen alles in Ordnung zu sein schien. Aber manchmal passieren Dinge, die eigentlich nicht möglich sind. Wenn der eigene Bruder sich das Leben nimmt und plötzlich nicht mehr da ist, gerät alles außer Kontrolle. Als Scheidungskind auf der Suche nach einem Zuhause, war Musik wahrscheinlich der einzige Ort, an dem Lostboi Lino sich nicht verloren fühlte. Mit seiner markanten Stimme und seinem dreckig melancholischen Sound singt er Hymnen für eine verlorene Generation, die auf der Suche nach ihrem Platz ist.


 

Die Kassierer
Ballsaal
31.03. | Fr | 20:00 | Einlass ab 19:00

Die Kassierer

Die Kassierer – was ist das eigentlich?

Nicht mehr und nicht weniger als die deutsche Vorzeigepunkband mit einem ganz einzigartigen Werdegang:
Dadaistische Kleinkunstauftritte in den späten 80ern, der Durchbruch und jede Menge Anfeindungen mit der Erfindung und Etablierung des sogenannten Fickliedes in den 90ern, eine zunehmende Bekanntheit in allen gesellschaftlichen Schichten, große Beliebtheit auf Metalfestivals und musikalische Begleitung ganzer Generationen von Kids auf dem Schulweg in den Nuller Jahren und heutzutage: regelmäßige Gastspiele in Wacken, ausverkaufte Hallen, Presseartikel ohne Ende, die Verleihung des „Goldenen Umbertos für das Lebenswerk“ in der TV-Show „Circus Halligalli“ und dann die Theaterproduktion am Schauspiel Dortmund in der ersten Punkoperette der Welt mit dem poetischen Namen „Häuptling Abendwind“.
Neben der Musik engagiert sich Kassiererfrontmann Wölfi seit Jahren politisch, in diversen Bundestagswahlkämpfen, als Mitglied des Stadtrats und als Oberbürgermeisterkandidat für Bochum.


 

1 2 3 4 5 6 7 8